Räumliche Gestaltung der Ausstellung Bernhard Hoetger

02-innenarchitektur-ausstellung-bernhard-hoetger-schamp-schmaloeer-dortmund
01-innenarchitektur-ausstellung-bernhard-hoetger-schamp-schmaloeer-dortmund
03-innenarchitektur-ausstellung-bernhard-hoetger-schamp-schmaloeer-dortmund

Räumliche Gestaltung der Ausstellung
Bernhard Hoetger

Der sogenannte Bürgersaal der Bezirksvertretung in Dortmund Hörde wird zweimal im Jahr für Kunstausstellungen genutzt. Im Herbst 2008 wurde dort die Ausstellung „Bernhard Hoetger-Sent M‘Ahesa tanzt in Hörde“ gezeigt, deren räumliches Ausstellungskonzept von Schamp & Schmalöer entwickelt wurde. Der ansonsten für politische Veranstaltungen genutzte Raum entwickelte durch die zurückhaltende Präsentation der Bronzen und Majoliken eine geradezu museale Atmosphäre.

Planung: 2008

Realisierung: 2008

Fotos: Ralf Dördelmann

04-innenarchitektur-ausstellung-bernhard-hoetger-schamp-schmaloeer-dortmund
 
 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok