KUNST.unterirdisch: Radiointerview für WDR 3

04.08. bis 08.08.2014 | 8 Uhr | WDR 3 Hörfunk

Heute besuchte uns im Bunker in der Tullstraße die Radiomacherin Claudia Friedrich, die für die Sendung MOSAIK auf WDR 3 eine Reihe über Bunker produziert. Der ehemalige Luftschutzbunker in Hörde interessiert sie besonders auf Grund der derzeit laufenden Fotoausstellung ZWISCHENZEIT. Zusammen mit den beiden Künstlerinnen Karin Hessmann und Cornelia Suhan wurden Susanne Schamp und Richard Schmalöer für einen 6-minütigen Beitrag interviewt.

Zu hören gibt es das Ergebnis zwischen dem 4. und 8. August 2014 um 8Uhr auf WDR 3.

Link "Vom Kriegsbau zum Kunsthort: Bunkerhopping in fünf Sprüngen"

Link "Radiobroschüre"

 01-wdr-radio-claudia-friedrich-schamp-schmaloeer-architekten-dortmund

Von links: Claudia Friedrich, Susanne Schamp und Richard Schmalöer

02-wdr-radio-claudia-friedrich-schamp-schmaloeer-architekten-dortmund

Die Fotografinnen Cornelia Suhan und Karin Hessmann im Gespräch mit Radiomacherin Claudia Friedrich

Fotos: SCHAMP & SCHMALÖER

 

Öffnungszeiten der Ausstellung: Sonntags 15.00 - 17.00 Uhr

Finissage: 07. September 2014 | 16.00 Uhr

Web: KUNST.unterirdisch

KUNST.unterirdisch ist ein nicht kommerzielles Kunst- und Kulturprojekt von Schamp & Schmalöer Architektur und Städtebau.

 

Sponsoren:

Bruck logo 4c 1 rgb

Sponsoren

 

Logo plus-minus-gmbh-Ausschnitt