Haus L4

00-wohnen-familie-l-schamp-schmaloer-dortmund
01-wohnen-familie-l-schamp-schmaloer-dortmund
02-wohnen-familie-l-schamp-schmaloer-dortmund07-wohnen-familie-l-schamp-schmaloer-dortmund

Neubau eines Einfamilienhauses in Dortmund

Der aus weißen Kuben zusammengesetzte Baukörper, der sich durch Volumen, Form und Ausstrahlung deutlich von den Nachbarn im Baugebiet absetzt und dennoch alle Vorgaben des rigiden Bebauungsplanes erfüllt, empfängt den Gast unter einem weitauskragenden Bereich des Obergeschosses. Haustür und Garagentor sind eine gestalterische Einheit, deren dunkel beschichtetes Blech einen Kontrast zum Weiß des Putzes bildet. Im Inneren zieht die Sichtbetontreppe in der zweigeschossigen Diele vor der in kräftigem Grün gestrichenen Wand die Blicke auf sich. Gläserne Schiebewände lassen beim Eintreten die Sicht durch das Gebäude bis in den Garten und das dahinterliegende Feld zu. Die ungewöhnlichen Material- und Farbkombinationen verleihen dem Haus eben den Charakter, den sich die Bauherren wünschten.

Planung: 2009

Realisierung: 2010

Fotos: Ricarda Mohr (Foto 1 und 2), Ralf Schwarz

06-wohnen-familie-l-schamp-schmaloer-dortmund04-wohnen-familie-l-schamp-schmaloer-dortmund