Neubau Ökologische Siedlung in Schwerte

06-oekologische-siedlung-schwerte-schamp-schmaloeer-dortmund.jpg
01-oekologische-siedlung-schwerte-schamp-schmaloeer-dortmund
03-oekologische-siedlung-schwerte-schamp-schmaloeer-dortmund.jpg05-oekologische-siedlung-schwerte-schamp-schmaloeer-dortmund.jpg

Neubau Ökologische Siedlung in Schwerte

Zukunftsweisendes Bauvorhaben:

Die Siedlung umfaßt 30 Wohnungen, 12 Reihenhäuser und einen Kindergarten. Den markanten Eingangspunkt, der
über eine schmale Stichstraße und ansonsten fußläufig erschlossenen Hauszeilen führt, bildet der noch zu errichtende Kindergarten.

Die Gebäuderiegel sind streng nach Westen orientiert. Jede Wohnung verfügt über einen separaten Eingang auf der
Ostseite. Die Anordnung der Baukörper folgt dabei nicht einem schlichten Zeilenschema, sondern wird durch subtile
Verschiebungen innerhalb der Zeilenstruktur variiert. Dadurch kommt es zu unterschiedlichen Zwischenräumen, die
entweder privat oder halböffentlich genutzt werden.

Durch den hohen Grad an Vorfertigung konnten trotz des ökologischen Anspruchs extrem niedrige Baukosten erzielt
werden (unter 1.600 DM/m2 Kostengruppen 300/400 DIN 276).

Die Siedlung ist vom Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen des Programms zukunftsweisender Bauvorhaben
gefördert worden.

Planung: 1998/99

Realisierung: 2000/2001

Fotos: Jürgen Spieler

02-oekologische-siedlung-schwerte-schamp-schmaloeer-dortmund04-oekologische-siedlung-schwerte-schamp-schmaloeer-dortmund.jpg