Portrait

Susanne Schamp und Richard Schmalöer gründeten 1992 das Büro für Architektur und Städtebau in Dortmund. Am heutigen Standort im Labor Phoenix im Stadtteil Hörde arbeitet ein Team aus ca. 39 Personen an den verschiedensten Projekten. Die vielschichtigen Fragestellungen des Entwurfes und seiner Realisierung werden in enger Kooperation mit anderen Fachingenieuren gelöst. Es werden alle Aufgaben aus den Bereichen Architektur, Städtebau, Landschaftsplanung und Innenarchitektur vom Vorentwurf bis zur Abnahme übernommen.

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Architektur
  • Stadtplanung
  • Bauleitplanung (Bebauungspläne)
  • Industrie- / Hallenbau
  • Energetisches Bauen
  • Innenarchitektur / Farbe und Licht
  • Gebäude für Infrastruktur
  • Klassisches Feng Shui
  • Mieterausbauplanung
  • Generalplanung

Die vielschichtigen Fragestellungen des Entwurfes und seiner Realisierung werden in enger Kooperation mit anderen Fachingenieuren gelöst. Es werden alle Aufgaben aus den Bereichen Architektur, Städtebau, Landschaftsplanung und Innenarchitektur vom Vorentwurf bis zur Abnahme übernommen.

Die genaue Ermittlung der Kosten, die Einhaltung des Kostenrahmens und Nachhaltigkeit sind Grundvoraussetzungen der Arbeit.

Bei jedem Entwurf bilden der Ort mit seiner Geschichte, die Umgebung, das Klima und die Topographie die wesentlichen Faktoren, um zu einer komplexen Lösung zu gelangen. Ziel ist dabei immer, unverwechselbare Gebäude und Stadträume zu schaffen, in denen sich Menschen wohlfühlen, neue Möglichkeiten entdecken und durch die Verbindung von Geschichte und Gegenwart Zukunft entstehen lassen.

Internationale Kontakte bestehen zu Planungsbüros in Spanien, Portugal, Italien, den Niederlanden und China.

Das Arbeitsfeld von SCHAMP & SCHMALÖER wird seit 2008 durch das Angebot der Mediation bereichert und erweitert. Das Verfahren der Mediation ist eine zukunftsorientierte und nachhaltige Methode der Konfliktlösung. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt hier in den Bereichen Wirtschaftsmediation, Mediation im Kulturbereich und im Bereich Planen-, Bauen- und Denkmalschutz.

Eine enge Kooperation und ein ständiger Austausch besteht zu Kollegen in Mediationsbüros in der Schweiz und in Deutschland.

Filmportrait